Marti Richter siegt in Göllheim!

Beim heutigen Rennen in Göllheim bestätigte Marti seine gute Form und sprintete im Kriterium zum Sieg.

Über 52 Runden und acht Sprintwertungen sammelte er die meisten Punkte und landete auf dem obersten Treppchen. „Ich kann es noch gar nicht glauben, das war definitiv nicht geplant. Nach dem Rennen letzten Sonntag in Polch habe ich gemerkt, dass ich gute Beine habe. Ich wollte heute unter die Top 10 fahren, aber dass ich am Ende gewinne, das ist der Wahnsinn.“

Das Rennen war geprägt von vielen Attacken und Ausreißversuchen, in denen Marti fast immer vertreten war. Die ansteigende Zielgerade des 1,2 km langen Kurses teilte das 90 Fahrer starke Feld immer wieder, denn auch der Wind stand direkt nach dem Ziel auf der Strecke und machte den Rennfahrern das Leben schwer. Bei den folgenden Rennen wird Marti nun in der B-Klasse starten. Das nächste Rennen für unsere Fahrer ist am Ostermontag in Bad Neuenahr-Ahrweiler.