3. Munich Super Cross Internationales Rennen

Andrzej Jopek dabei

Am Wochenende stand der Olympiapark in München im Fokus der internationalen Cyclocross Szene.

Bereits zum dritten Mal wurde der „Munich Super Cross“ in München ausgetragen, der mit rund 750 Teilnehmern – sowohl Hobbyfahrer als auch Cross-Weltmeister – inzwischen zu dem internationalen Cyclo-Cross-Festival zählt. Zahlreiche Zuschauer verfolgten bei sonnigem Herbstwetter das Spektakel auf dem schnellen Rundkurs durch die Wiesenhügel im Olympiapark.  Vom RC07 Fulda war Andrzej Jopek am Start. In der Klasse Senioren IV startete Jopek in einem stark besetztem Feld. Das Rennen wurde mit einem hohen Tempo auf dem 2,8 km langen Rundkurs angegangen.

Auf der Strecke gab es mehrere Schiebepassagen und Hindernisse, über die die Sportler ihr Rad tragen mussten. Nach 40 Minuten stand der Sieger fest. Der Fuldaer erreichte zufrieden als 8. die Ziellinie.